… IN 4 WOCHEN ZUR ENTSPANNUNGS-QUEEN & ZUM ENTSPANNUNGS-ASS ..

| Keine Kommentare

Eine neue Erfahrung dualer Tiefenentspannung erleben –

Progressive Muskelentspannung und Klang

Die progressive Muskelentspannung (PME) nach Edmund Jacobsen ist das wohl bekannteste Entspannungsverfahren zur Verminderung und Prävention von Stress und vielen weiteren Symptomen wie Angst- und Spannungszuständen.
Diese Methode kannst du ganz einfach erlernen. Wenn du etwas für das Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele tun möchtest, kannst du sie für dich zu jeder Zeit nutzen. Ja, richtig zu jeder Zeit. Sogar im Supermarkt in der Warteschlange oder an der Bushaltestelle oder auf der Couch zu Hause.
Bei dieser Entspannungsmethode, deren Wirksamkeit in wissenschaftlichen Studien gut belegt ist, werden verschiedene Muskelgruppen systematisch angespannt und bewusst losgelassen/entspannt. Dadurch erlernt man ein Gefühl für Spannung und Entspannung und kommt so zu einem neuen Körperbewusstsein. Du bekommst auch für deinen Alltag ein Gefühl dafür, ob du deine Stirn runzelst oder du mit hochgezogenen Schultern umherläufst. Mit etwas Übung kann man in Alltagssituationen schneller und effektiver aufkommenden Stress erkennen und ihm aktiv entgegenwirken. So findest du schnell und leicht wieder zu deiner ruhigen Mitte zurück.
Diese Methode fördert das ganzheitliche Wohlgefühl, und sie ist wegen ihrer raschen Wirksamkeit sehr leicht im alltäglichen Leben als kurze Entspannung anzuwenden.
Während eines Entspannungssettings kombiniere ich die Übungen der Progressiven Muskeltenspannung mit den meditativen Klängen der Klangschalen, die ich zusammen mit der geleiteten Anspannung und des bewussten Loslassens erklingen lasse. Die Klänge fördern ein „sich einlassen können“ auf die jeweilige Übung und lassen den angenehmen Zustand der Entspannung noch tiefer wirken.
Hinweis: Der Kurs Progressive Muskelentspannung mit Klang geht über 4 Wochen und bedarf keiner Vorkenntnisse. Während des Kurses erlernst du zusätzlich 2 unterschiedliche Atemübungen (Atemmeditationen), die du ebenso in deinen Alltag integrieren kannst. Das Skript erhälst du per PDF von mir.
Wissenschaftliche Studien über PME und KLANG haben unter anderem folgende positiven Effekte nachgewiesen:

  • Verbesserung der allgemeinen Befindlichkeit
  • Reduzierung der Stressempfindung
  • Reduzierung bestimmter Schmerzempfindungen wie Kopfschmerzen
  • Verringerung von Angst- und Spannungszuständen
  • Verbesserung des Schlafverhaltens
  • Reduzierung innerer, körperlicher Unruhe

Ziel ist es Muskelanspannungen wahrzunehmen, zu erkennen, zu erfühlen, zu spüren und willentlich dieses Anspannen aufzulösen, loszulassen … in einem entspannten Körper lässt es sich schlecht ängstlich sein … oder unruhig sein …

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.